Ich liebe 2 Männer “ Wenn du vor diesem Problem stehst, spielen deine Gefühle vermutlich gerade verrückt. Dieser Artikel soll dir helfen, ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen.

Kann man 2 Männer lieben? Leider ist das mit den Gefühlen ja nicht immer so einfach, es ist sogar ziemlich oft ziemlich kompliziert. Grundsätzlich ist jetzt erstmal das wichtigste, dass du Klarheit über deine Gefühle erlangst. Nicht zuletzt auch, um den beiden Herren in deinem Kopf fair gegenüber zu sein. Den Einen für den Anderen hin zuhalten oder beide über deine wahren Gefühle im Unklaren zu lassen, ist nämlich nicht richtig und hilft auch dir nicht weiter.

 

Wann ist man verliebt?

Auch das ist keine leichte Frage, denn eine Schwärmerei, verliebt sein und Liebe, sind drei verschiedene Dinge.
Man sagt ja, wenn er mit einer anderen Frisur nicht mehr dein Typ ist, war es nur eine Schwärmerei.
Natürlich ist die Sache noch ein bisschen komplexer, aber im Kern kommt es darauf an, ob es dir um die Person geht, oder um ihre oberflächliche Erscheinung.

Nimm dir ein bisschen Zeit für dich – ohne mit den beiden Herren deiner Wahl zu reden – um dich mit deinen Gefühlen auseinander zu setzen. Auch deine besten Freundinnen um Rat zu fragen wird dir hier nicht wirklich weiterhelfen, diese Entscheidung musst du allein treffen. Stell dir mal folgende Fragen:

  • Was verbindet dich mit dem Einen und was verbindet dich mit dem Anderen?
  • Kannst du dir mit einem von ihnen eine Zukunft vorstellen und was denken sie über eine gemeinsame Zukunft mit dir?
  • Kannst du dich für einen von beiden entscheiden?
  • Zu was für einem Ergebnis kommst du? Für wen von ihnen sind deine Gefühle stärker? Oder nehmen tatsächlich beide Männer gleich viel Platz in deinem Herzen ein?

 

Ich liebe 2 Männer – was soll ich tun ?

Wenn du bereits festgestellt hast, dass einer der beiden wichtiger für dich ist, dann hast du deine Antwort schon. Nun solltest du den beiden Männern und dir selbst einen Gefallen tun und dem Einen sagen, dass es vorbei ist und dem Anderenfalls du es nicht schon getan hast – deine Gefühle gestehen.

Wenn du allerdings immer noch nicht weißt, für wen dein Herz mehr schlägt, gibt es mehrere Möglichkeiten.

 

#01 Möglichkeit

Solltest du bereits zu einem von beiden eine Beziehung führen, komm gar nicht erst auf die Idee, eine Affäre zu führen – das ist nicht die Lösung. Wenn du trotz der Beziehung nicht auf den Anderen verzichten willst, musst du mit deinem Partner reden und darauf hoffen, dass er einer offenen Beziehung gegenüber nicht verschlossen reagiert.
Das solltest du dir aber gut überlegen, denn wenn er Nein sagt, setzt du damit deine Beziehung aufs Spiel. Wenn es dir das aber wert ist, solltest du vielleicht noch ein Mal darüber nachdenken, ob dieser Andere dir nicht doch wichtiger ist, als dein Partner.

 

#02. Möglichkeit

Kann es sein, dass du dich von deinem Partner emotional entfernst? Oder dass dein Partner dir etwas Bestimmtes nicht geben kann?
Vielleicht solltest du dann einmal darüber nachdenken, ob deine Beziehung dich noch glücklich macht, oder ob du nur noch aus Gewohnheit daran festhältst. Vielleicht hast du in dem Anderen etwas gefunden, was du viel mehr brauchst?

Wenn ja, solltest du in Betracht ziehen, deine Beziehung zu beenden und mit dem Anderen einen Neustart zu wagen. Wenn aber nicht, solltest du dich von diesem Anderen distanzieren und an deiner Beziehung arbeiten – am besten gemeinsam mit deinem Partner.
Du könntest, vielleicht sogar gemeinsam mit deinem Partner, einen Therapeuten aufsuchen.

 

#03. Möglichkeit

Wenn du mit keinem von beiden zusammen bist, dir aber eine monogame Beziehung wünschst, solltest du dich für einen von beiden entscheiden. Dreiecksbeziehungen sind für keinen der Beteiligten einfach, weshalb du dir schnell darüber klar werden solltest, was du wirklich willst. Denk darüber nach, was du dir von einem Partner wünschst und wie du dir deine Zukunft vorstellst.
Passt einer der beiden besser in dieses Bild?
Kann einer von ihnen dir vielleicht eher geben, was du brauchst und was du dir wünschst?

 

Triff Deine Entscheidung!

Wenn du deine Entscheidung getroffen hast, sei so fair und sag der Person, für die du dich nicht entschieden hast, dass es aus ist.
Erkläre ihm deine Lage, dass du mit ihm keine Zukunft siehst und dass du euer Verhältnis beenden möchtest. Du kannst ihm sagen, dass du dich für jemand anderes entschieden hast, aber das musst du nicht. Anstatt zu erklären, was dieser Andere hat – es ist ziemlich verletzend zu hören, dass ein Anderer etwas hat, was man selbst nicht hat – kannst du ihm einfach erklären, dass du dir nicht vorstellen kannst, dass aus euch langfristig etwas werden kann. Dann ist es Zeit, an dem Verhältnis mit dem Mann deiner Wahl zu arbeiten, es zu stärken und eine Beziehung aufzubauen.

 

Fazit

Deine Situation ist mit Sicherheit nicht einfach, aber du musst eine Entscheidung fällen. Sei ehrlich zu dir selbst und denk darüber nach, was du wirklich willst und sei ehrlich zu beiden Männern.
Zögere die Entscheidung nicht hinaus, glaub mir, du wirst erleichtert sein, wenn du es hinter dir hast. Du solltest außerdem nicht vergessen, dass Geheimnisse und Affären keine Grundlage für eine Beziehung sind. Du musst natürlich selbst abwägen was du tust, aber stell dir vor du wärst einer der beiden – was würdest du von jemandem erwarten, der gleichzeitig ein Verhältnis mit einer anderen Frau hat?