Nachdem Du angesprochen wurdest oder Deinen Schwarm sogar selbst angesprochen hast, hast Du den ersten und schwersten Schritt bereits geschafft.

Die nächste Hürde ist natürlich das Date selbst.

Und wir Frauen wissen alle, dass da unsere eigentlichen Probleme erst richtig anfangen.

Was ziehst Du an?

Wo sollst Du ihn treffen?

Wie verhältst Du Dich und was passiert nach dem Date?

Und die Aufregung vor dem Date erst … Wie sollst Du das alles überleben?

Keine Sorge, dass bekommen wir schon gemeinsam hin!

Ich möchte dir nicht nur 5 Tipps fürs erste Date mit an die Hand geben, sondern auch zum Teil darauf eingehen, was du bisher falsch gemacht hast!

 

Tipps fürs erste Date #1: Aufregung überwinden

Tipps fürs erste Date

Aufregung ist etwas ganz Selbstverständliches, also darfst Du es nicht als schlechtes Zeichen ansehen. Ganz im Gegenteil; aufgeregt ist man vor wichtigen oder sehr guten Dingen. Bist Du nervös, dann liegt Dir das Treffen am Herzen.

 

Wenn Du vor Nervosität aber nicht schlafen, essen oder richtig denken kannst, musst Du ein bisschen entspannen. Lass mich Dir also ein paar Dating Tipps geben, die Du noch vor dem Treffen umsetzen kannst. So kannst Du ganz locker den hübschen Mann treffen, auf den Du Dich so freust.

Gönne Dir ein heißes Bad mit Kerzen, so richtig klassisch wie aus den Hollywood-Filmen. Oder dusche heiß und lange. Mach Dich auf keinen Fall verrückt und denke über alles nach, das schiefgehen könnte.

Rufe eine gute Freundin an und rede nicht allzu lange über Dein Date. Sprich über Alltägliches. Leg Dir ein bisschen Musik ein, von der Du weißt, dass sie Dich in eine gute Laune versetzt.

Ich persönlich tanze und singe mir die Aufregung gerne mit Gute-Laune-Musik vom Herzen. Versuch das doch mal. Ein wahrer Schatz unter den Dating Tipps: Nimm Dir Zeit für Dich. Bereite Dich ausreichend vor, indem Du Dich optisch so richtig aufpolierst. Danach fühlst Du Dich viel wohler.

 

 

Tipps fürs erste Date #2: Optisch punkten

Beim ersten Date möchtest Du selbstverständlich so gut aussehen wie möglich. Deshalb dürfen bei den Tipps fürs erste Date, auch Date Tipps bezüglich Schminke und Kleidung nicht fehlen. Immerhin wissen wir Frauen nie, was wir anziehen sollen.

Der Schrank ist absolut voll mit Kleidung, aber plötzlich passt nichts mehr, nichts ist geeignet für die Situation. Hast Du dann doch ein paar Outfit-Optionen, bist Du Dir nicht sicher, ob Du das beim ersten Date tatsächlich anziehen kannst.

Aber bitte begehe nicht den Dating-Fehler, mit Schlabberpulli und ausgewaschener Jeans beim ersten Treffen aufzukreuzen, obwohl man sich darin durchaus wohlfühlen kann.

Betone lieber Deine Reize subtil oder weniger subtil. Je nachdem wie Du Dich gerade fühlst, denn Du solltest ganz Du selbst sein; nur ein bisschen mutiger. Bei anderen Dating Tipps bekommst Du vielleicht gesagt, dass Du Dich sehr aufreizend anziehen sollst, doch das ist nicht der richtige Weg, glaub mir.

Männer lieben es, wenn sie ihre Fantasie spielen lassen können. Also sehen sie viel lieber ein Bisschen von Deinem Körper und stellen sich den Rest vor.

Trag eventuell etwas Halbtransparentes, einen Bleistiftrock, ein verspieltes und tief ausgeschnittenes Kleid, knappe Hosen oder ein bauchfreies Shirt. Zugehörig zu den Tipps fürs erste Date, ist definitiv, dass du zwei sehr waghalsige Dinge zu Beginn am Besten nicht miteinander kombinierst.

Deine Schuhe sollten nicht viel zu hoch und unbequem sein, da Du bei einem eventuellen Ortswechsel laufen oder in einem Club tanzen können solltest.

Denn beim Make-Up ist es ähnlich.

Du schminkst Dich zwar für einen besonderen Anlass, aber solltest es nicht übertreiben. Bist Du eigentlich ein natürlicher Typ, bleib dabei. Wenn Du Make-Up magst, kannst Du das gerne zeigen.

Es heißt immer, dass Männer rote Lippen oder zu viel Schminke nicht mögen. Dennoch darfst Du Dich optisch nicht verstellen.

Zeig ihm gleich, wer Du bist.

 

 

Tipps fürs erste Date #3: Der perfekte Ort

Bei guten Tipps fürs erste Date dürfen Vorschläge für den Ort des Dates natürlich nicht fehlen. Der Klassiker in Ratgebern für Date Tipps beinhaltet oft Kino oder gemeinsam essen gehen; vielleicht sogar beides. Das ist allerdings teuer und das Kino bietet einem keine Möglichkeit, sich richtig miteinander zu unterhalten.

Keine Angst, wenn Du das unbedingt möchtest, kannst Du das selbstverständlich machen, da Du so auch ein Thema hast, über das Du mit dem Mann reden kannst.

Aber hier bekommst Du ein paar Dating Tipps, die Dein Treffen unvergesslich machen. Und Du wirst sehen, dass ein erstes Date gar nicht aufwendig sein muss, um besonders zu sein. Doch auch hier gibt es Fehler, die Du unbedingt vermeiden solltest!

Greif auf simple Basics zurück. Überrasche Deinen Traummann mit etwas Unkompliziertem, bei dem ihr wirklich Zeit habt, um zu reden und euch kennenzulernen. Wenn du deinen Dating-Partner also tiefgründig und ernsthaft kennenlernen möchtest, solltest Du „hektische Aktivitäten“ vermeiden.

Such Dir lieber einen schönen Park aus, durch den ihr gemütlich spazieren könnt.

Vielleicht hast Du dort ja einen Lieblingsplatz, der dezent romantisch ist und euch Ruhe bietet. Nach dem oder während des Spaziergangs könnt ihr spontan entscheiden, ob ihr euch in ein Café setzen oder Eis essen gehen wollt.

Schlag doch ein bequemes Picknick vor, bei dem Du gleich punkten kannst, indem Du kleine Leckereien vorbereitest.

Ausgefallen, ohne übertrieben zu sein, ist auch ein Besuch im Zoo. Wann hast Du schon mal gehört, dass jemand sein erstes Date im Zoo hatte? Er wird vielleicht lachen, aber die Vorzüge erkennen.

Ein großer Fehler istwenn du dich an den verschiedenen Orte mit dem Outfit überhaupt nicht anpasst. Oder findest Du es normal, mit Kleid und hohen Schuhen in den Zoo zu gehen?

Wenn das Date gut läuft, könnt ihr danach noch immer in eine Bar gehen und den Abend mit ein paar Cocktails ausklingen lassen.

Ein Bonus zu den Date Tipps: Halte das erste Treffen kurz. Zwei Stunden sind ausreichend und machen Lust auf mehr. Länger ist erlaubt, wenn ihr euch auch nach zwei Stunden noch viel zu sagen habt.

 

Tipps fürs erste Date #4: Über was wird bei einem Date geredet?

Tipps fürs erste Date sollten unbedingt mögliche Gesprächsthemen beinhalten. Wie bei den vorherigen Date Tipps, ist hier erst einmal zu sagen: sei Du selbst. Rede also über alles, über das Du reden möchtest. Erlaubt ist wirklich alles.

Nun ja, vielleicht eher fast alles. Klar, Du magst den Mann, mit dem Du Dich gerade triffst. Deshalb würdest Du ihm am liebsten sofort jedes Detail von Dir erzählen und auch alles über ihn wissen. Ein riesen Dating No-Go ist es, beim ersten Treffen von Ex-Partnerschaften, der Menge von Kindern, die Du mal haben möchtest oder von Deiner Traumhochzeit zu sprechen.

Such Dir etwas aus, das ihr beide gemeinsam habt. Viele gemeinsame Erlebnisse habt ihr noch nicht, außer euer Kennenlernen. Du denkst vielleicht, dass das zu wenig ist, doch es ist ein super Einstieg. Sag ihm offen und ehrlich, wie aufgeregt Du warst, bevor Du ihn angesprochen hast, oder wie sehr Du Dich gefreut hast, als er Dich angesprochen hat.

Wenn Du schon dabei bist, kannst Du ihm verraten, wie sehr Du Dich über euer Treffen freust.

Das wirkt nicht verzweifelt oder aufdringlich, sondern interessiert.

Weitere Themen sind sehr weit gestreut, weshalb ich Dir bei diesen Tipps fürs erste Date nur ein paar Vorschläge anbiete, auf denen Du dann aufbauen kannst.

Es ist immer gut, wenn Du von Dir erzählst, aber auch mal lustige Geschichten mit Freunden einbaust. Achte nur darauf, dass Du nicht zu viel von anderen Menschen redest, sondern den Fokus auf Dich und ihn legst. Erzähl ihm von Deinen Interessen, Wünschen und Träumen, wodurch er Dich gleich ganz gut kennen lernt.

Gib allerdings nicht alles preis. Stell Dir vor, Du bist ein Film, den er sich anschauen soll. Biete ihm kleine Trailer und Rahmenhandlungen, aber nicht das Ende oder die spannendsten Stellen.

 

Tipps fürs erste Date #5: Date vorbei – und jetzt?

Tipps fürs erste Date

Unter den Tipps fürs erste Date, ist einer sehr wichtig: egal, wie gut das Date gelaufen ist, geh nicht sofort mit ihm nach Hause! Während man bei dem Date selbst gerne über Sex reden kann, wird Dir bei allen Date Tipps gesagt werden, dass Du Dich nicht so einfach hergeben darfst!

Ein Gentleman wird Dich nach Hause bringen. Hier ist ein Abschiedskuss erlaubt.

Dennoch gibt es leider keine festen Tipps fürs erste Date und den weiteren Verlauf. Das ist auch von Mann zu Mann unterschiedlich. Du selbst entscheidest jedoch am Ende des Dates, ob es weiterläuft oder es eine direkte Verabschiedung gibt.

Zu meinen persönlichen Date Tipps und Post- Date Tipps, gehört das einfache Danke. Jeder freut sich, wenn man sich für einen schönen Tag oder Abend bedankt. Das kannst Du direkt beim Ende des Treffens machen oder auch per Nachricht.

Schreibst Du ihm kurz bevor Du schlafen gehst, wird er wissen, dass Du noch einmal an ihn gedacht hast. Er antwortet Dir und so kommt auch ein Dialog zustande, bei dem ein weiteres Treffen ausgemacht werden kann.

Schreibt er Dir, solltest Du keine Angst haben, ihm zu antworten.

Und somit kommen wir zu einem der letzten Tipps fürs erste Date: mach Dich nicht rar. Warte nicht eine festgelegte Anzahl von Tagen oder Stunden mit Deiner Antwort. Das lässt Dich distanziert wirken.

 

Abschließende Worte zu den Dating Tipps – kleine Zusammenfassung!

Nach all diesen Date Tipps wirst Du bemerkt haben, dass ein gutes erstes Treffen kein Wunderwerk ist. Hier nochmal eine kleine Zusammenfassung der Tipps fürs erste Date.

Bist Du vor dem Treffen aufgeregt? Hör Musik oder rede mit Freunden. Bleibe bei Gesprächen immer ehrlich und style Dich verspielt aber so, wie Du Dich wohl fühlst.

Passe das Outift auch an den Ort des Treffens an. Diesen kannst Du frei wählen, doch Du solltest ihn entspannt und simpel halten, sodass ihr viel miteinander sprechen und übereinander lernen könnt.

Rede jedoch nicht zu viel über Dich, sondern lass das Gespräch seinen ganz natürlichen Lauf nehmen. Mach Dich interessant, indem Du nicht sofort jedes Detail von Dir preis gibst. Bleib anständig und schlaf alleine in Deinem eigenen Bett. Schreibe ihm nach dem Date aber nochmal und bedanke Dich für den Tag, sodass die Kommunikation zwischen euch nicht abbricht.

Das klingt nun vielleicht nach viel Arbeit, doch Du wirst schnell merken, dass die meisten Dinge sich wie ganz selbstverständlich entwickeln werden. Habt ihr beiden die richtige Chemie, wirst Du die vorgegebenen Regeln automatisch anwenden.

Vermeide die paar wenigen Dating-Fehler und halte Dich an die Date Tipps, dann wird Dein Treffen ein wahrer Erfolg!